Ich schau’ dir in die Kanne, Kleines

Wasser aufsetzen, Teekanne bereitstellen, losen Tee in den Filter geben, kochendes Wasser aufgießen, warten, länger warten, schließlich Filter herausnehmen, natürlich kleckern, sofort fluchen, wischen, dann erst das Teeglas füllen, trinken und entspannt zurücklehnen. Sieht bei Ihnen so die wenig erfreuliche Teezeremonie aus? Das muss nicht sein.

Samova: Versand von Tee und - zubehoer
Vorfreude ist doch die schönste Freude. Und der wahre Teefreund schaut dem Tee schon beim Ziehen zu – und zwar am Platz!

Die in zwei Größen erhältliche gläserne Teekanne von samova gewährt dafür den genusssteigernden 360° Rundumeinblick.

Und so einfach (und schön) geht es: Die samova Teekanne am gewünschten Ort absetzen. Den integrierten Brew Stop Tea Maker mit Tee befüllen, Wasser aufgießen, Teedeckel einsetzen und schließlich zuschauen, wie der Tee seine Farbe entfaltet. Nach beendeter Ziehzeit einfach den Deckel drehen – fertig! Kein Kleckern und kein Fluchen mehr, der Filter wird erst wieder bewegt, wenn die Kanne leer ist und gereinigt werden muss.

Eine weitere angenehme Eigenschaft der Teekanne ist ihre Hitzebeständigkeit. Alle Teile der Kanne können somit getrost der Spülmaschine überantwortet werden. Bleibt nur noch die Frage zu klären, ob 0,4l oder 0,8l eher nach Ihrem Geschmack sind.

Das alles weiß übrigens auch das Museum of Architecture and Design in Chicago wohl zu schätzen, denn es hat die preisgekrönte samova Tea Control Kanne in seine permanente Designsammlung aufgenommen!